Kontext: Leistungen des Hauses

Bürgerstift Memmingen

Spitalgasse 8
87700 Memmingen

Tel. 08331/92755-0
Fax 08331/92755-199

buergerstift@
memmingen.de

Öffnungszeiten der Verwaltung

  • Montag bis Freitag
    08:00 - 16:30
  • Samstags
    09:00 - 12:00 und
    14:00 - 16:00
  • Sonn- und Feiertags
    09:00 - 12:00 und
    14:00 - 16:00

Am Samstag, Sonntag und Feiertag nur Auskünfte und Postabholung möglich.

Seiteninhalt:

Leistungen des Hauses

Die drei wesentlichen Leistungsangebote unserer Einrichtung sind:

  • Wohnen - Ambulante Pflege und Stationäre Pflege
  • Wohngruppen - Demenzbetreuung
  • Case Management

Das Wohnen erstreckt sich vom Pflegebett im 2-Bett-Zimmer über das 1-Zimmer-Appartment bis zur 2-1/2-Zimmer-Wohnung. Angeboten ist der Bereich für Rüstige bis hin zur vollstationären Unterbringung (Pflegestufe I-III).

Das Pflege- und Betreuungskonzept Demenzbetreuung, die im Bürgerheim erbracht wird, meint insbesondere die Betreuung von Menschen mit Demenz. Die geronotpsychiatirische Betreuung wird durch Kooperation mit Fachärzten therapeutisch qualifziert.

Das Case Management steht den Bewohnern unmittelbar zur Abstimmung, Koordination und Erfolgskontrolle aller gewünschten bzw. erforderlichen Dienstleistungen zur Verfügung. Es beinhaltet eine persönliche Beratung vor und während des Einzugs (inkl. Wohnraumberatung, Begleitung und Untersützung bei Formalitäten). Des Weiteren bietet die Einrichtung die Beratung und evtl. Bearbeitung von rechtlich oder behördliche Angelegenheiten sowie die Einleitung von Betreuungsverfahren, Einstufungs- und Höherstufungsverfahren.

Pflege

Das Bürgerstift bietet Grundpflege, darunter fallen Körperpflege, Mobilität, Ernährung, Ausscheidung sowie auch Behandlungspflege über ärztliche Verordnungen an.

Die Planung und Strukturierung der Pflege erfolgt nach den 13 Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des täglichen Lebens von der Pflegewissenschaftlerin Monika Krohwinkel.

Reinigung

Die Pflegezimmer erfahren eine tägliche Reinigung. Wir legen Wert auf eine gleichbleibende Reinigungskraft. Alle sonstigen Bewohnerzimmer werden einmal wöchentlich gereinigt. Bei Bedarf erfolgen Zwischenreinigungen. Die Reinigungsdamen sind alle schon jahrelang im Hause tätig und zwischen Bewohner und Reinigungsdame herrscht Vertrauen. Wer möchte, darf natürlich auch gerne selbst zum Besen greifen.

Wäsche

Die Wäsche wird seit Juli 2010 in unserer neu gebauten hauseigenen Wäscherei gewaschen. Die schon lange im Haus bekannten Wäschedamen sammeln die Schmutzwäsche ein und bringen die saubere Wäsche auch wieder zum Bewohner zurück.

Durch die hauseigene Wäscherei können wir eine zeitnahe Bearbeitung garantieren. Auch die Auszeichnung der bewohnereigenen Wäsche erfolgt duch das Wäschereipersonal im Haus.